Tor Auswahl

Preis: 00,00

Typ:

Breite: mm

Höhe: mm

Abstand Links: mm

Abstand Rechts: mm

Tiefe: mm

Sturz: mm

Beschlag:

Tür:

Türrahmen:

Türöffnung:

Türschwelle:

Farbe:

Oberfläche:

Sicke:

Antrieb:

Extra Funkhandsender:



Garagen-Sektionaltore aus Dresden

Es gibt einige verschiedene Arten von Garagentoren und den gängigsten von ihnen begegnen wir täglich. Inzwischen haben sich allerdings die so genannten Sektionaltore weitgehend durchsetzen können, welche in der Tat so einiges an Vorteilen mitbringen. Wer ein solches Tor erwerben möchte, der kann in Sachen Innovation und Moderne durchaus mithalten und den Werterhalt des eigenen Hauses steigern.

Was sind Sektionaltore?

Sektionaltore sind die moderne Variante einfacher Garagentore oder anderer Tore. Betrachten wir die üblichen Tore oder Garagentore, so stellen wir fest, dass sich die meisten beim Öffnen zunächst nach vorn kippen, um dann in Form eines Halbkreises nach oben zu fahren und parallel zum Boden zu stehen. Um in die Garage einfahren zu können, kann man also nicht direkt vor dem Tor stehen, sondern muss einen entsprechenden Abstand halten. Bei einer Doppelgarage ohne getrennte Tore wird somit noch viel mehr Platz eingenommen und es ist auch nicht möglich, dass ein zweites KFZ vor der Garage parkt.

Sektionaltor mit Fenstern

Sektionaltore hingegen öffnen sich senkrecht nach oben und nehmen unter der Decke Platz. Dadurch entsteht keine Vereinnahmung des umliegenden Platzes und auch ein zweites Auto kann vor der Garage parken. Durch dieses praktische Konstruktionsprinzip bieten die Tore maximalen Platz in und vor der Garage. Die Sektionaltore können auch in jede Öffnung eingebaut werden, auch wenn die Garage selbst nicht mehr die Neueste ist. Ihre Garage lässt sich mit einem solch modernen Tor perfekt modernisieren und aufwerten. So bieten sie außerdem bis zu 15 Zentimeter mehr Durchfahrtsbreite. Klassische Schwingtore sind inzwischen von Gestern und nur noch im Bedarfsfall zu empfehlen.

Ein weiterer Vorteil ist, dass die Sektionaltore dauerelastische und witterungsbeständige Dichtungen besitzen können. Auch sind moderne Varianten mit einer so genannten Isolierungsschicht versehen, sodass die Garage im Inneren schön warm bleibt. Das ist dann von Vorteil, wenn die Garage im Inneren mit dem Haus verbunden ist und man am Morgen eine warme Garage betreten kann. Garagen-Sektionaltore sind nach hohen Sicherheitsanforderungen konzipiert und sollten möglichst zertifiziert sein.

Überprüfen Sie einfach, ob Ihr Tor noch alle Sicherheitsaspekte erfüllt und steigen Sie möglicherweise auf ein modernes Sektionaltor um. Die Investition lohnt sich auch in Sachen Werterhalt.



Doppeltes Sektionaltor mit Fenstern

Wie funktioniert ein Sektionaltor?

Die Sektionen sind durch Gelenke miteinander verbunden. Ähnlich wie bei einer Kette sind sie Reihe für Reihe zusammengestellt. Sie besitzen seitliche Laufrollen, welche in einzelnen Schienen geführt werden. Das Tor kann so nach dem Öffnen in eine horizontale Position unter der Garagendecke gebracht werden.

Moderne Sektionaltore für individuelle Ansprüche

Unsere Garagentore lassen auch in Sachen Design keine Wünsche offen und so können Sie moderne Häuser und Garagen optimal miteinander kombinieren. Hochwertige Materialien aus ebenso anspruchsvoller Verarbeitung schaffen vielseitige Möglichkeiten. Mannigfaltige Ausstattungsmöglichkeiten verschaffen Ihrer Garage ein modernes Aussehen, sodass dieses perfekt zu Ihrem Haus passt. Fragen Sie uns einfach zu persönlichen Sonderwünschen und zögern Sie nicht, unsere Fachberatung in Anspruch zu nehmen.

Auch in Sachen Farbe können Sie eine unserer RAL-Farben wählen. Vergleichen Sie die individuellen Farben mit Ihrer derzeitigen Fassade und überlegen Sie, ob die Farbe gut harmonisiert. Gerne dürfen Sie auch von unseren Dekoren selbst auswählen. Trauen Sie sich ruhig, Ihre Wünsche zu übermitteln. Garantiert finden wir die perfekte Lösung für Ihre Garage. Und sollten Sie auf Tageslicht in der Garage Wert legen, so können lichtdurchlässige Elemente zusätzlich für mehr Helligkeit sorgen.